Startseite


Roadshow 2019

Etappenübersicht Roadshow 2019

Alle Etappen im Überblick + Anmeldeoption

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt bundesweit digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende über innovative Tools und Anwendungen informieren und diese selbst ausprobieren. 2019 macht das Format Halt in Mannheim, Bielefeld, Erfurt, Düsseldorf, Schwerin und Mainz.  mehr : Alle Etappen im Überblick + Anmeldeoption.

aktuelle Meldungen

Workshop KeaP digital

25. Juni: Jetzt anmelden zum KeaP digital-Abschlussworkshop!

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt Keap digital wird im Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen. Aus diesem Anlass laden die Projektverantwortlichen Interessierte dazu ein, sich mit ihnen über Erfahrungen und Ergebnisse der Forschungsarbeit auszutauschen und Perspektiven zu diskutieren.  mehr : 25. Juni: Jetzt anmelden zum KeaP digital-Abschlussworkshop!.

MS Wissenschaft 2019

MS Wissenschaft gestartet: Mit KI die Zukunft gestalten

Mit einer Mitmach-Ausstellung zu Künstlicher Intelligenz (KI) tourt die MS Wissenschaft 2019 durch Deutschland und Österreich. Das Binnenfrachtschiff steuert zwischen Mai und Oktober 27 Städte in Deutschland und danach vier in Österreich an. Der Eintritt ist frei.  mehr : MS Wissenschaft gestartet: Mit KI die Zukunft gestalten.

Social Virtual Learning Visual

11. September 2019: Abschlusskonferenz des VR-Projekts SVL 2020

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" geförderte Projekt SVL 2020 lädt am 11. September zur Abschlusskonferenz nach Berlin ein. Anmeldungen sind ab sofort möglich!  mehr : 11. September 2019: Abschlusskonferenz des VR-Projekts SVL 2020.

Gewinner Land der Idee-Wettbewerb 2019

Land der Ideen: Projekt "Be-IT-Ink" ausgezeichnet!

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" geförderte Projekt Be-IT-Ink ist eines von zehn Preisträgern des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2019".  mehr : Land der Ideen: Projekt "Be-IT-Ink" ausgezeichnet!.

Logo der Veranstaltung #digitalkompetent

13. Juni 2019: Konferenz zu digitalen Kompetenzen in Arbeit und Lernen. Jetzt anmelden!

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt MeQ:ino veranstaltet am 13. Juni 2019 in Berlin eine Konferenz zu digitalen Kompetenzen in Arbeit und Lernen. Die Teilnahme ist kostenlos.  mehr : 13. Juni 2019: Konferenz zu digitalen Kompetenzen in Arbeit und Lernen. Jetzt anmelden!.

Symbolbild Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz in Arbeitsprozesse integrieren – die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0 zeigen, wie es geht

Die Offensive Mittelstand hat Gestaltungsempfehlungen zur produktiven und präventiven Einführung künstlicher Intelligenz in Betrieben veröffentlicht. Die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0 können kostenlos hernutergeladen werden.   mehr : Künstliche Intelligenz in Arbeitsprozesse integrieren – die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0 zeigen, wie es geht .

Cover der WDP 199 Wissenschaftliche Diskussionspapiere

Berufsbildung 4.0: "Fachkraft für Lagerlogistik" im Screening

Eine Veröffentlichung aus der Reihe Wissenschaftliche Diskussionspapiere des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) beschäftigt sich mit dem Ausbildungsberuf "Fachkraft für Lagerlogistik" und welche Veränderungen in der Logistik-Branche durch die Digitalisierung zu erwarten sind.  mehr : Berufsbildung 4.0: "Fachkraft für Lagerlogistik" im Screening.

Studie

Ausbilder erklärt Auszubildenden einen Sachverhalt am Laptop, Copyright: Gilles Arroyo, Fotolia

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Welche digitalen Medien werden im betrieblichen Arbeitsprozess eingesetzt? Welche in der Aus- und Weiterbildung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Bestandsanalyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die kostenlos heruntergeladen werden kann.  mehr : Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

Interview

Ingrid Darmann-Finck

"Die Lernenden schätzen die Möglichkeit, mit den für ihre Lebenswelt typischen Medien zu arbeiten."

An Pflegeschulen gehört das Lernen mit digitalen Medien inzwischen zum Alltag. Allerdings werden die Potenziale des eLearning bei Weitem noch nicht ausgeschöpft. Das BMBF-geförderte Projekt CARO ("Care Reflection Online") setzt an dieser Stelle an und arbeitet an der Entwicklung und Erprobung einer fallbasierten, multimedialen Lernumgebung für die Pflegeausbildung.  mehr : "Die Lernenden schätzen die Möglichkeit, mit den für ihre Lebenswelt typischen Medien zu arbeiten.".