Startseite


Studie

Ausbilder erklärt Auszubildenden einen Sachverhalt am Laptop, Copyright: Gilles Arroyo, Fotolia

Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen

Welche digitalen Medien werden im betrieblichen Arbeitsprozess eingesetzt? Welche in der Aus- und Weiterbildung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine repräsentative Bestandsanalyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), die kostenlos heruntergeladen werden kann.  mehr : Digitale Medien in Betrieben – heute und morgen.

aktuelle Meldungen

Impression Messehalle Karlsruhe während LEARNTEC 2019

LEARNTEC 2020: DiKraft-Vortrag über Weiterbildungsnetzwerk im Handwerk

Auf der digitalen Bildungsmesse LEARNTEC in Karlsruhe präsentiert das Projekt DiKraft, wie Fachkräfte aus dem Bereich energetischer Gebäudesanierung branchenübergreifendes Wissen durch den Einsatz digitaler Lernmodule erlangen können.  mehr : LEARNTEC 2020: DiKraft-Vortrag über Weiterbildungsnetzwerk im Handwerk .

Logo BMBF-Projekt incluMOVE

Video stellt das Inklusionsprojekt incluMOVE vor

Das Bildungsprojekt incluMOVE unterstützt Menschen mit Leistungsminderung auf dem Weg in den Arbeitsmarkt. Ziel ist es, einen digital unterstützten Lern- und Arbeitsplatz zu schaffen, der Menschen mit und ohne Behinderung assistiert.  mehr : Video stellt das Inklusionsprojekt incluMOVE vor.

Veranstaltungsplakat OERcamp

#OERcamp meets Hacks&Tools!

Für #OERcamp meets Hacks&Tools haben sich erstmals die Hamburg Open Online University (HOOU) und das BMBF-geförderte Projekt OERcamp zusammengetan. Die Veranstaltung, die aus einem Hackathon und einem Toolcamp besteht, findet im Februar in Hamburg statt. Eine Anmeldung ist online möglich.  mehr : #OERcamp meets Hacks&Tools!.

Notfallsanitäter mit VR-Datenbrille

SWR-Filmbeitrag über das Projekt EPICSAVE

Die Sendung "Landesschau Rheinland-Pfalz" hat den Malteser Hilfsdienst in Frankenthal besucht. Dort werden angehende Notfallsanitäterinnen und –sanitäter durch das VR-basierte Serious Game EPICSAVE auf reale Einsätze vorbereitet.  mehr : SWR-Filmbeitrag über das Projekt EPICSAVE.

Impression der LEARNTEC Messe in 2019 (AR und VR Area)

Projekt SVL auf der LEARNTEC 2020

Im Rahmen der diesjährigen LEARNTEC - Europas größter Messe für digitale Bildung in Schule, Hochschule und Beruf – halten die Verantwortlichen des BMBF-geförderten Projekts Social Virtual Learning (SVL) einen Vortrag über den Einsatz von AR- und VR-Technologie.  mehr : Projekt SVL auf der LEARNTEC 2020.

Eine Hand reicht einer anderen eine Glühbirne

open-access.network: Neues Projekt zur Kompetenzförderung und Vernetzung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit rund 2,4 Millionen Euro ein deutschlandweites Verbundprojekt zur Erstellung einer neuen Kompetenz- und Vernetzungsplattform im Bereich Open Access.  mehr : open-access.network: Neues Projekt zur Kompetenzförderung und Vernetzung.

Wortmarke / Logo des Projekts CARO

Projekt CARO veröffentlicht Filme über problematische Fallsituationen in der Pflege

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Projekt CARO ("Care Reflection Online") verankert digitales Lernen in der Pflegeausbildung. Bestandteil sind dabei Filme, die komplexe Fallsituationen aus dem Alltag von Pflegekräften abbilden und dabei helfen, die Potenziale des digital gestützten Lernens für Reflexionsprozesse zu erschließen.  mehr : Projekt CARO veröffentlicht Filme über problematische Fallsituationen in der Pflege.

Blick über Schulter von Schülerin in Klassenzimmer, die auf Tablet das Spiel Serena Supergreen spielt

Bundesagentur für Arbeit bringt Serena Supergreen in die Klassenzimmer

Seit dem Jahreswechsel bekommen rund 4000 Berufsberaterinnen und -berater der Bundesagentur für Arbeit (BA) bei ihrer Arbeit Unterstützung von Serena Supergreen, der Heldin des gleichnamigen Serious Games, das bei Jugendlichen Interesse an technischen Ausbildungsberufen wecken soll.  mehr : Bundesagentur für Arbeit bringt Serena Supergreen in die Klassenzimmer.

Ausgestreckter Finger auf Tabletoberfläche

Projekt Meko@Reha: Einladung zur Fachtagung "Digitales Lernen in Einrichtungen beruflicher Rehabilitation"

Am 18. Februar 2020 laden das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) und das BMBF-geförderte Projekt Meko@Reha zu einer Fachtagung nach Nürnberg ein. Die Veranstaltung befasst sich mit digitalem Lernen in Einrichtungen beruflicher Rehabilitation und der Frage, was Qualifizierung und Organisationsentwicklung im digitalen Zeitalter bewirken können. Eine Anmeldung ist online möglich.  mehr : Projekt Meko@Reha: Einladung zur Fachtagung "Digitales Lernen in Einrichtungen beruflicher Rehabilitation".

Ausbilder und Auszubildender in Bus / Ausbilder zeigt auf Tablet / Auszubildender sitzt hinter dem Steuer

Projekt eLearningÖV veröffentlicht Broschüre zum Thema E-Learning

Das Netzwerk eLearningÖV bündelt die E-Learning-Kompetenzen verschiedener Verkehrsunternehmen. Unter dem Titel "E-Learning in Verkehrsunternehmen" bietet das Projekt nun eine Broschüre mit Informationen für den erfolgreichen Einstieg in das Thema zum kostenlosen Download an.  mehr : Projekt eLearningÖV veröffentlicht Broschüre zum Thema E-Learning.

Transferkampagne

Key-Visual BMBF-Roadshow

BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag

Die Roadshow "Digitale Medien im Ausbildungsalltag" stellt bundesweit digitale Konzepte für die berufliche Aus- und Weiterbildung vor. In interaktiven Workshops können sich Teilnehmende über innovative Tools und Anwendungen informieren und diese selbst ausprobieren. 2019 machte das erfolgreiche Format Halt in Mannheim, Bielefeld, Erfurt, Düsseldorf, Schwerin und Mainz. 2020 wird die Roadshow fortgesetzt! (Termine werden in Kürze bekanntgegeben)   mehr : BMBF-Roadshow: Digitale Medien im Ausbildungsalltag.

Interview

Florian Gasch Portraitbild

"Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung stehen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nahezu aller Branchen vor der Herausforderung, neue Kompetenzen erwerben zu müssen. Florian Gasch von der GAB München entwickelt in dem BMBF-geförderten Projekt MEDEA ein Konzept, wie dies arbeitsintegriert geschehen kann.  mehr : "Um digitale Medien in den Arbeitsprozess integrieren zu können, braucht es Medienkompetenzen".

Praxisbeispiel

Logo MELINDA

MELINDA - Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit

Das Projekt MELINDA greift die zunehmende digitale Vernetzung sowie die steigende Nutzung mobiler IT-Geräte in der Arbeitswelt auf und setzt sie in Vorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung um. Konzepte und Medienprodukte, die verständlich aufbereitete Inhalte anschaulich transportieren, werden entwickelt und erprobt. Als Gestaltungs-, Darstellungs-, Recherche- und Dokumentationswerkzeuge sollen sie Lernprozesse in Bauberufen unterstützen.  mehr : MELINDA - Medienunterstütztes Lernen und Innovation in der handwerklichen Arbeit.